Dülmen.      Ab Freitag ist der Bürgerbus zwischen Merfeld und Hausdülmen wieder planmäßig im Einsatz. Das teilte der Bürgerbus-Verein mit. Durch einen Steinwurf war das Fahrzeug beschädigt worden. Ein 14-jähriger Dülmener steht in Verdacht, den Stein geworfen zu haben. Der Jugendliche ist der Polizei bekannt – ebenso wie ein 13-jähriger Dülmener, der ebenfalls am Montag ein Auto mit einem Stein beworfen hat. Warum die Jugendlichen die Steine auf die Fahrzeuge geworfen haben, ist bislang nicht ermittelt.

Quelle: Dülmener Zeitung 11.08.2022

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Einstellungen gespeichert.
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_{HASH}
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_terms_conditions_accepted
  • wordpress_gdpr_privacy_policy_accepted
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url
  • wfwaf-authcookie-{hash}
  • wf_loginalerted_{hash}
  • wfCBLBypass
  • ga-disable-{ID}

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren